Radballer qualifizieren sich für das DM-Viertelfinale

Nach einer hervorragend gelaufenen Saison konnte sich die Ebersheimer Schüler A Mannschaft mit deutlichem Vorsprung für das Viertelfinale der Deutschen Meisterschaft qualifizieren. Jakob Becker und Alexander Klein platzierten sich in der Meisterschaftsrunde nur knapp hinter dem Team aus Hechtsheim, welches aber in der höheren Altersklasse eingeordnet ist und daher nicht in die Wertung „Schüler A“ fällt. Die Ausscheidungsrunde beginnt im Mai. Das Duo hat also noch genug Zeit, sich durch gezieltes Training auf die anspruchvollen Gegner vorzubereiten.

Die zweite Ebersheimer Schülermannschaft, Paul Schewe und Bastian Schien, waren in dieser Saison vom Pech verfolgt. Die beiden konnten an insgesamt drei Spieltagen nicht teilnehmen und erreichten somit den vorletzten Platz in der Tabelle. Ziel des Trainers Frederick Render ist es, dass sich die zweite Mannschaft in den kommenden drei RLP-Pokalspieltagen im vorderen Feld der Wertung platziert.