Kunstrad

18.03.2017 Münchwilen

Der Ebersheimer 4er mit Milena Schwarz, Tijem Karatas, Selin Ülker und Stella Rosenbach erwischten am vergangenen Samstag in Münchwilen in der Schweiz einen perfekten Tag. Eigentlich sollte die Meisterschaft nur dazu dienen ein paar Punkte für den European Team Cup zu holen und die amtierenden Elite Weltmeisterinnen aus Sirnach zu bewundern. Das Ziel war also für die 4 Ebersheimerinnen lediglich eine saubere Kür zu fahren um ihren 5. Platz bei den Juniorinnen zu halten. Doch nach einer fast perfekten Kür, standen auf der Anzeige noch unglaubliche 162,46 Punkte von 174,4 aufgestellten Punkten! Überglücklich konnten sich die Vier nun zurücklehnen und der Konkurrenz aus der Schweiz zusehen. Platz für Platz rückten auf einmal die Ebersheimerinnen nach vorne, da die anderen Mannschaften an diesem Tag nicht ihre volle Leistung zeigen konnte. Nachdem letztendlich sogar die Schweizer Meisterinnen, in der letzten Minute, mit ihrer schweren Kür mit 218,1 Punkten, Probleme bekamen, stand der Ebersheimer 4er plötzlich, aber verdient durch ihre extrem gute Haltung auf Platz 1!

Zudem starteten noch Svenja Kraus und Stella Rosenbach im 2er und 1er Kunstradfahren für den RVE. Sie belegten Platz 6 im 2er und Stella Platz 29 im 1er bei einer sehr starken Konkurrenz aus der Schweiz.

Nachdem Wettkampf gab es noch die „Trickcycling Masters“ als Abendveranstaltung bei denen man noch viele Spitzensportler und Weltmeister aus Deutschland, Schweiz und Österreich bestaunen konnte, unter anderem auch André und Benedikt Bugner sowie Julia und Nadja Thürmer aus Rheinhessen.